Tel +49 6745 270
Buchungsanfrage

Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig

Qualitätswanderweg durch den Naturpark

 

Der rund 410 km lange Weitwanderweg Öffnet externen Link in neuem FensterSaar-Hunsrück-Steig verbindet die beiden Bundesländer Saarland und Rheinland-Pfalz miteinander und verläuft von Perl an der Mosel über die Saarschleife bei Mettlach, Hermeskeil, Idar-Oberstein bis nach Boppard am Rhein. Ein Abzweig von Hermeskeil führt als „Ruwer-Route“ nach Trier an der Mosel. 

Als Qualitätsweg ausgezeichnet, verspricht er im gleichnamigen Naturpark Erlebnis und Faszination in traumhafter Landschaft und verzaubernder Natur. Wein- und Flusslandschaften an Saar, Mosel und Nahe sowie waldreiche Höhenzüge und Bergkämme in der Mittelgebirgsregion Hunsrück lassen das Wandern auf schmalen Pfaden zu einem unvergesslichen Erlebnis abseits der Zivilisation werden.

Genießen Sie die Ruhe entlang der Wanderstrecke auf weichen Waldböden, durch schöne Wiesenlandschaften und entlang idyllischer Bach- und Flussläufe. Gleichzeitig sind die steilen Abstiege, urigen Moorlandschaften, spannenden Felspassagen und eindrucksvollen engen Täler ein absolutes Muss für Abenteurer.

Der Saar-Hunsrück-Steig ist in 24 (mit Ruwer-Route 27) Etappen aufgeteilt. Je nach persönlichen Anforderungen sind aber auch andere Aufteilungen möglich. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Wanderroute.

Streckeninformationen

Streckenlänge: 410 km

Erlebnispunktzahl: 65 Punkte

Schwierigkeitsgrad: mittel

Gehzeit: ca. 24–27 Tage

Saison: ganzjährig außer bei Eis und Schnee

Startpunkt: Perl, Trier, Boppard

Das findet man auf dem Saar-Hunsrück-Steig vor allem:
Natur/Abenteuer, Stille/Entschleunigung

Link: Öffnet externen Link in neuem Fenstersaar-hunsrueck-steig.de


Natascha Sander Schmausemühle

Wir beraten Sie gerne!

Sie haben Fragen zu den Wanderrouten in der Umgebung?
Wir helfen Ihnen gerne weiter und halten aktuelles Prospektmaterial für Sie bereit. Sprechen Sie uns an.